Tag: Würdest du lieber ...

Tag: Würdest du lieber...?


Ich wurde zum ersten Mal getaggt und möchte mich nun den Fragen stellen, auch wenn diese in vielen Fällen nicht gerade leicht zu beantworten waren! :)
Hier sind die 10 Fragen - und meine Antworten!

Und hier sind die 10 Fragen:

Würdest du lieber....

1. ...für den Rest deines Lebens nur noch Trilogien lesen ODER nur noch Einzelbände?  

Auch wenn es einige Trilogien gibt, die mich vom ersten bis zum letzten Band begeistert haben (allen voran "Der Herr der Ringe" und "Die Tribute von Panem" so würde ich mich doch ganz klar für Einzelbände entscheiden! Denn in vielen Fällen wird eine Trilogie mit jedem Teil etwas uninteressanter, man hat das Gefühl, die Charaktere schon zu kennen und es passiert oft nichts überraschendes mehr. 
Bei Einzelbänden bleiben zwar manchmal ein paar Fragen offen, aber das finde ich eigentlich gar nicht schlecht - ich spinne oft gerne die Geschichte in Gedanken weiter ;-)

2. ...für den Rest deines Lebens nur noch Bücher von AutorINNEN lesen ODER nur noch von AutorEN?
Ich glaube, diese Frage kann ich gar nicht so richtig beantworten, weil ich bisher nicht darauf geachtet habe, ob ich mehr Bücher von AutorINNEN oder von AutorEN lese. Da es sich bei meinem Lieblingsautor aber um einen AutorEN handelt, würde ich mich für AutorEN entscheiden, denn ich möchte auf kein Buch von ihm verzichten. :)

3. ...für den Rest deines Lebens Bücher nur noch "offline" in deiner Lieblingsbuchhandlung kaufen ODER nur noch im Internet, wobei du dich für einen Anbieter entscheiden musst?
Ab und an kaufe ich ein Buch zwar über Online-Shops, aber es gibt nichts schöneres, als stundenlang durch Buchhandlungen zu schlendern und dort "ganz spontan" ein Buch (oder auch zwei ;-) ) mitzunehmen. Ganz klar also: offline! 

4. ...haben, dass all deine Lieblingsbücher als Kinofilme verfilmt werden ODER als Fernsehserien?  
Wenn das schon sein muss, dann als Fernsehserien, da dann die Chance, dass es besonders detailgetreu umgesetzt wird höher ist. Allerdings haben Fernsehserien ja wieder eine länger "Laufzeit", sprich - weniger Zeit um zu lesen... Irgendwie eine Zwickmühle ;-)

5. ...für den Rest deines Lebens nur noch 5 Seiten pro Tag lesen dürfen ODER 5 Bücher pro Woche lesen müssen?
Oh Gott, das finde ich ja beides furchtbar! 
Ich weiß auch gar nicht, wann ich zuletzt 5 Bücher in der Woche gelesen habe - das ist schon ewig her! 
5 Seiten pro Tag finde ich aber auch ziemlich wenig. Was soll ich denn machen, wenn ich an einer total spannenden Stelle bin, aber schon fünf Seiten gelesen habe - einfach aufhören? :-O 
Also dann lieber 5 Bücher pro Woche, mit der Bedingung, dass ich Dauer-Urlaub habe ;-)

6. ...dein Geld als professioneller Rezensent verdienen ODER als Autor?
Die Frage ist auch schwer! Ich schreibe total gerne - sowohl selbst (Geschichten) als auch Rezensionen. 
Wenn ich eine Garantie hätte, dass meine Bücher gut ankommen, dann würde ich mich für Autor entscheiden. Ich finde es toll, wenn man Menschen mit seinen eigenen Geschichten unterhalten kann. Außerdem ist es ein wundervolles Gefühl, seinen eigenen Namen in einem Buch zu lesen! (Ja, ich weiß, wovon ich rede :) )

7. ...für den Rest deines Lebens immer wieder (und nur noch) deine 20 Lieblingsbücher lesen ODER nur noch Bücher, die du noch nicht kennst (keine Re-reads)?
Das ist mal einfach: Ich würde lieber nur noch Bücher lesen, die ich nicht kenne! Es gibt zwar einige Bücher, die ich gerne noch einmal lesen würde, aber ich denke die würden mich dann doch irgendann langweilen. Es gibt dagegen sooo viele Bücher, die ich noch nicht gelesen habe, dass dafür der Rest meines Lebens wohl nicht ausreichen wird. 

8. ...Bibliothekar sein ODER Buchhändler?
Ich denke, ich würde mich für den Buchhändler entscheiden, einfach weil er (höchstwahrscheinlich) immer mit den neuesten Büchern in Kontakt kommt. 
Aber eigentlich finde ich jeden Beruf, der etwas mit Büchern zu tun hat, toll!

9. ...für den Rest deines Lebens nur noch dein Lieblingsgenre lesen ODER alle Genres außer deinem Lieblingsgenre? 
Schwer zu sagen, ich habe ja eigentlich gar kein richtiges Lieblingsgenre. Ich lese immer je nach Stimmung. 
Romane, Historisches, Thriller, Krimis, ... Wenn ich mich aber wirklich entscheiden müsste, würde ich wohl lieber alle Bücher aus einem Genre (das wären dann Thriller) lesen wollen. Ich brauche beim Lesen oft Spannung und etwas blutig darfs ruhig auch mal werden ;-)

10. ...für den Rest deines Lebens nur noch Printbücher lesen ODER nur noch eBooks?
Ich lese zwar schon des Öfteren eBooks und ich finde sie auch wahnsinnig praktisch: siei nehmen eben einfach keinen Platz weg, man kann viele mit sich herumtragen, etc. aber es geht nichts über ein richtiges echtes Buch! Diese Gefühl, es in den Händen zu halten, der Geruch eines neuen frisch gedruckten Buches - einfach unbezahlbar. Außerdem machen Bücher einen Raum erst zu einem richtigen zu Hause. Ganz klar würde ich also lieber nur noch Printbücher lesen! 

Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Kringelige Haselnuss-Schnecken

sommerlich leichte Erdbeer-Joghurt-Schnitten

Buchrezension - "Das Paket" von Sebastian Fitzek